#10 Candle-Light Dinner

18. Februar 2010 at 17:27 (Kurzgeschichten, Kurzgeschichten - lustig) (, , )

Ich saß auf der Couch und sah ihm dabei zu, wie er eifrig Vorbereitungen für den Abend traf. Er stellte zwei Teller auf das blütenweiße Tischtuch, legte jeweils eine rote Serviette daneben und ordnete das frisch polierte Silberbesteck ordentlich an.
Ich genoss es, ihm zuzusehen. Es war einfach alles so perfekt. Noch dazu hatte er sich richtig schick gemacht. Sein kurzes Haar hatte er mit einer ganzen Menge Gel dazu gebracht, in alle Richtungen wegzustehen, er war frisch rasiert und hatte sich in ein weißes Hemd und eine schwarze Anzughose geworfen. Er trug sogar eine schwarze Fliege – bestimmt nur, um sie sich mit fortschreitendem Abend wieder vom Leib zu reißen.

Nun streute er ein paar rote Rosenblätter auf den Tisch, glänzende Weingläser flankierten jetzt die Teller und mit einem leisen „plopp“ entkorkte er eine Flasche Rotwein. Zu guter Letzt stellte er noch einen Kerzenständer auf den Tisch und entzündete die Kerze. Was für ein Romantiker. Ich überlegte, wann sich jemand zum letzten Mal so für mich ins Zeug gelegt hatte.
Er betrachtete sein Werk zufrieden, als es an der Tür läutete. Er geleitete eine wunderschöne Frau mit langem, rötlichen Haar und herzallerliebsten Sommersprossen im Gesicht in den Raum. Ich blickte sie mit eiskalter Miene an und hasste sie zutiefst.

Er nahm ihr den Mantel ab und bat sie, Platz zu nehmen. Von dem zuckersüßen Lächeln, das sie ihm jetzt schenkte, befürchtete ich, Karies zu bekommen.
Ich konnte nicht länger zusehen, wie sie diesen schönen Mann, der mir doch so gut gefiel, um den Finger wickelte. So hatte ich mir den Abend bestimmt nicht vorgestellt. Diese blöde Kuh aber auch. Ich stand genervt auf und schaltete den Fernseher aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: