Adventsgeschichte: Teil 8

8. Dezember 2010 at 10:03 (Adventsgeschichte) (, , , )

Beim folgenden Text handelt es sich um eine Fortsetzungsgeschichte. Daher bitte bei Teil 1 zu lesen beginnen. 

Janas Eltern waren nicht glücklich über ihre Entscheidung. Sie hatten gehofft, sie würde etwas aus sich machen, einen ordentlichen Beruf erlernen und es ihren Geschwistern gleich tun und in eine Stadt ziehen, die ihr mehr Möglichkeiten bot. Janas Eltern liebten alle ihre Kinder und erwarteten von keinem von ihnen, den Hof zu übernehmen. Sie wussten, wie hart das Leben in einem so unerbittlich frostigen Land sein konnte und sie wollten es ihren Kindern ersparen, hier für immer festzuhängen.

Aber Jana ließ sich nicht beirren. Und so kam es, dass sie an dem Tag, als der Schneesturm begann, den Schlitten ins Dorf zog, um Einkäufe zu machen. Es war ein Montag und am Dienstag würde die nächste Ladung Touristen bei ihnen eintrudeln, die es zu versorgen galt. Als die ersten Flocken fielen wusste Jana noch nicht, dass sie die Touristen am Dienstag nicht empfangen würde können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: