Wiener Fotomarathon

19. September 2013 at 10:31 (Blog) (, , , , , )

Am 14. September hat der Wiener Fotomarathon zum zehnten Mal stattgefunden – und ich war erstmals dabei. Meine Liebe zum ausgiebigen Schlafen war dann aber doch ein wenig größer als die Motivation, 24 Fotos innerhalb von 12 Stunden zu vorgegebenen Themen in der richtigen Reihenfolge festzuhalten, und so habe ich mich mit dem Halbmarathon zufrieden gegeben. Wenn ich einen Marathon gelaufen wäre, hätte ich ja schließlich auch nicht gleich mit 42,195 Kilometern angefangen 😉

Hier darf ich euch nun die zwölf Fotos präsentieren, die ich an jenem regnerischen Samstag moralisch unterstützt von meiner äußerst geduldigen Begleitung „geschossen“ habe:

Update (15.11.2013): Ich bin auf Platz 23 von 516 Halbmarathon-Teilnehmern gelandet – und habs damit grade noch auf die erste Seite der Ergebnisse geschafft. Hier seht ihr alle Foto-Serien in meiner Kategorie: http://www.fotomarathon.at/Wien/2013/Bildergalerie/Halbmarathon/ (Und auch die Fotos vom Vollmarathon bzw. Jugendbewerb sind sehenswert!)

Advertisements

6 Kommentare

  1. headio said,

    Nummer fünf ist super! Probier mal, diesen „Nur eine Farbe bleibt über“-Effekt wegzulassen. Ich glaube, der ist gar nicht nötig.

  2. WoDuWo said,

    Super!
    Wir waren heuer auch das erste mal, es war Adrenalin pur und hat total spass gemacht! ich hoffe ich komme demnächst dazu den Beitrag zu gestalleten dann gibt es die Bilder von WoDuWo & Co auch hier am Blog zu sehen 😉
    Deine Beiträge gefallen mir sehr gut – speziell die Colour Key Aufnahmen finde ich spitze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: