Weihnachtsmärchen: Teil 12

12. Dezember 2013 at 06:18 (Weihnachtsmärchen) (, , , )

Beim folgenden Text handelt es sich um eine Fortsetzungsgeschichte. Daher bitte bei Teil 1 zu lesen beginnen.

Igor hatte bis dahin kein einziges Wort mit Boris gewechselt. Igor redete so wenig wie möglich, denn er mochte seine leise, heisere Stimme nicht. Und auch nicht die lauten Stimmen der anderen Kinder, die unaufhörlich mit neuen Worten um sich warfen. Doch er konnte nicht widerstehen nachzufragen, als Boris ihm erzählte, dass er der Urgroßenkel eines russischen Prinzen war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: