Ein Prinz rettet Weihnachten: Teil 8

8. Dezember 2014 at 06:02 (Ein Prinz rettet Weihnachten) (, , , , , , , )

Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Bitte bei Teil 1 zu lesen beginnen.

Oh, aber was war das für ein Spektakel, als die Einladungen zum Fest in die von Hunger heimgesuchten Häuser flatterten! Die Bewohner Melodisiens rafften sich am 24. Dezember trotz schwindender Kräfte auf und von Zorn getrieben schnappten sie ihre Fackeln und zogen in einer langen Prozession zum Schloss, dessen Pforten bereits für die Besucher offenstanden. Ein grässliches Wehgeschrei hallte von den Schlossmauern wider, als die Bürger den wunderbar geschmückten und erleuchteten Christbaum sahen, dessen Funktion sie nicht verstanden. Mit ihren Fackeln stürmten sie auf die herrliche Tanne los, um den widerlichen Prunk und Protz zu verbrennen, der Knabenchor konnte gerade noch rechtzeitig zur Seite springen, ehe der flammenbesetzte Baum sich sachte gegen die hölzerne Krippe lehnte, bevor er müde und gleißend in einem Feuerberg in sich zusammensackte. Die Wachen trieben die aufmüpfigen Melodisier nach draußen und so sahen sie nie das im großen Saal auf sie wartende Weihnachtsessen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: