Ein Prinz rettet Weihnachten: Teil 11

11. Dezember 2014 at 06:06 (Ein Prinz rettet Weihnachten) (, , , , , , , , )

Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Bitte bei Teil 1 zu lesen beginnen.

„Kasimir, die Kälte setzt den Bewohnern Melodisiens schwer zu – sie verlassen ihre Häuser nicht mehr und bald werden sie ihre Vorräte verbraucht haben. Ich mache mir Sorgen, dass sie den Winter nicht überstehen, ohne einen kleinen Lichtblick“, seufzte der Prinz. „Und was, wenn sie wieder auf die dumme Idee kommen, sich am Lebkuchenhaus der Hexe zu vergreifen?“
„Ja, das war schon schlimm damals. Und dann auch noch dieser Fluch – der hätte fast dazu geführt, dass der Königshof abgebrannt wäre…“, fügte Kasimir an. „Warte mal, was für ein Fluch? Und was für ein Brand? Davon steht in meinem Geschichtsbuch nichts!“, stutzte der Prinz. „Ach, ich weiß auch nicht genau, es ging da um irgend so ein religiöses Fest und das haben die Bürger plötzlich nicht mehr verstanden und einen Baum abgebrannt… Aber ich war da selbst gerade erst frisch geschlüpft, so genau kann ich mich nicht mehr erinnern…“, erklärte Kasimir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: