Ein Prinz rettet Weihnachten: Teil 15

15. Dezember 2014 at 05:55 (Ein Prinz rettet Weihnachten) (, , , , , , )

Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Bitte bei Teil 1 zu lesen beginnen.

Eine zierliche, hochschwangere Frau trat dem Prinzen entgegen und sagte mit zitternder Stimme: „Wir konnten uns alle gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, als wir das helle Licht am Himmel erblickten“, flüsterte sie so leise, dass der Prinz sein Ohr ganz nah zu ihrem Mund neigen musste. „Aber der Komet ist genau auf dem Stall gelandet, in dem wir heute übernachten wollten“, schluchzte sie auf und deutete auf einen vor sich hin kokelnden Bretterhaufen direkt neben dem Kometen.
„Ich werde Euch höchstpersönlich zu einem Schlafplatz verhelfen“, versicherte Prinz Nikolaus Rupert. „Aber verratet Ihr mir zuerst noch Euren Namen, holde Maid?“
Der Mann, der sich bisher im Hintergrund gehalten hatte, trat nun vor und legte eine Hand schützend auf die Schulter seiner Gefährtin. Er sah sie warnend an. „Maria“, hauchte sie.
„Gegrüßet seist du, Maria!“, erwiderte der Prinz, der beschlossen hatte, den Begleiter der jungen Dame zu ignorieren, und deutete eine Verbeugung an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: