Ein Prinz rettet Weihnachten: Teil 17

17. Dezember 2014 at 06:00 (Ein Prinz rettet Weihnachten) (, , , , , , , )

Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Bitte bei Teil 1 zu lesen beginnen.

Jetzt musste es schnell gehen – Marias Begleiter half ihr auf den Esel und trieb die Schafe und den Ochsen zusammen, derweil Prinz Nikolaus Rupert seinen Freund Kasimir dazu animierte, die Löschaktion bleiben zu lassen und sich stattdessen mit ihm in die Lüfte zu schwingen. „Wir werden die Umgebung erkunden und euch zur nächstgelegenen Unterkunft führen, aus deren Kamin Rauch aufsteigt“, versicherte der Prinz dem Paar, bevor Kasimir und er losflogen. Kurz darauf sahen sie aus luftiger Höhe auch schon die erste Rauchfahne zwischen den Tannenwipfeln aufsteigen. Das Häuschen befand sich bereits auf melodisischem Hoheitsgebiet, aber es war das nächste in diesem verlassenen Tal. Alsbald konnte sich der Thronfolger wieder zu Boden begeben und seinen neuen Schützlingen helfen, auf dem Fußweg zur Unterkunft zu gelangen. Doch den Prinz durchfuhr ein Schauer, als das von oben so unscheinbar wirkende Haus in Sichtweite kam – denn es bestand ganz und gar aus fein duftenden Lebkuchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: